Allgemeiner Rettungsverband Unterfranken e. V. (ARV)

Der ARV Unterfranken e. V. ist eine gemeinnützige Hilfsorganisation der freien Wohlfahrtspflege, Soziale Dienste und Notfallhilfe.



 

Das Zuständigkeitsgebiet des ARV UFR e. V. erstreckt sich satzungsgemäß auf den Regierungsbezirk Unterfranken in Bayern. Der Verein ist unter VR 743 am Registergericht in Würzburg, dem Sitz der Bezirksregierung UFR., eingetragen. Dienststellen (unter anderem „Betreuungsbüros") werden in Bad Kissingen und Bad Neustadt a. d. Saale unterhalten.



Der ARV Unterfranken e. V. ist seit 1. Juni 1994 als Betreuungsverein (gem. BtG) staatlich anerkannt.

 

Zu den Aufgaben des Betreuungsvereins gehören neben der Führung rechtlicher Betreuungen Erwachsener durch seine hauptamtlichen (beruflichen) Vereinsbetreuer die Entwicklung und Wahrnehmung sogenannter Querschnittsaufgaben wie die Gewinnung, Anleitung und Begleitung ehrenamtlicher BetreuerInnen, Information interessierter Bürger zum Betreuungsrecht sowie Beratung zu Betreuungsvorsorgen, Vollmachten und Patientenverfügungen.



Der ARV Unterfranken e. V. ist Mitglied im ARV Bundesverband e. V. (BdARV), dem Dachverband der Allgemeinen Rettungsverbände Deutschlands e. V.



Ferner ist er Mitglied im „Paritätischen", Landesverband Bayern e. V., Bezirksverband Unterfranken einem der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege.

Im Bereich der Wohlfahrtspflege ist der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband, Landesverband Bayern e. V. zuständig